controlyourbike

Home

Über mich

Trainings & Termine

Trainingsmethode

Bildergalerie

Video

Track Days

Kontakt

 


Das Thema Individualität bei der Gestaltung eines Motorradtrainings ist für mich sehr wichtig. Die große Modellvielfalt bei Motorrädern, unterschiedlichste Arten von Reifen, der Einsatz elektronischer Fahrhilfen und nicht zuletzt das Fahrkönnen sind einige Punkte, welche absolute Flexibilität und Kreativität des Instruktors verlangen. Egal ob es sich um einen blutjungen Anfänger oder die routinierte Tourenfahrerin handelt. Am Ende eines Trainingstages sollte das breite Grinsen unter dem Helm deutlich erkennbar sein.
Der Begriff „FUN FACTOR“ spielt eine wesentliche Rolle, denn wenn man mit Spaß und der dementsprechenden Lockerheit an die Sache herangeht, ist der Erfolg garantiert. Die Trainings sind auf Rundkursbasis aufgebaut. In den verschiedenen Rundkursen werden den Fahrerinnen und Fahrern teils einfache und teils schwierige Aufgaben gestellt. Der große Vorteil dabei ist es, dass es zu keinen nennenswerten Stehzeiten kommt. Die Fahrpraxis ist ein elementarer Punkt – der nicht nur beim Training großgeschrieben wird. Desto mehr Kilometer man beim und nach dem Training runter spult, desto schneller werden die Dinge automatisiert, welche wiederum mehr Sicherheit ergeben. Die maximale Anzahl liegt bei 8 Teilnehmern – damit dem geschulten Instruktorenauge nichts entgeht!